20140501-7010

Maibaum 2014

Mai 2, 2014 von michele.lichte - 2 Kommentare

Ich liebe diese Tradition!

Neben der Dorfplatz-Maibaum Tradition gibt es noch die “Liebesmaien” (kleinere Maibäume).

Der Maibaum (Birke) gilt als Zeichen der Liebe und Zuneigung und wird in der Nacht zum 1. Mai von jungen Männern am Haus der Freundin oder Angebeteten   angebracht. Der Baum wird meist neben bunten Bändern, mit einem Maiherz aus Holz angebracht, in das der Name der Angebeteten eingraviert. Der Maibaum bleibt einen Monat lang stehen, bis zum ersten Juni. Dann soll derjenige den Maibaum abholen, der ihn gestellt hat. Üblicherweise wird dies mit einem Kasten Bier belohnt.

 

Hier ein paar schöne Exemplare, die ich entdeckt habe…ich werde diesen Artikel dann immer wieder um weitere Bilder ergänzen!

20140501-6928 20140501-6944 20140501-7006 20140501-7010 20140501-7015 20140501-7021

Vor einigen Jahren hat meine Tochter ihren ersten Maibaum bekommen, und zwar keine kleinere Variante, sondern ca. 3-4 Meter hoch.

Prompt ist der Baum auch in der Folgenacht umgekippt. Wir hatten Glück er ist zwischen zwei parkende Autos gefallen. Aber was wäre passiert, wenn ein Auto beschädigt wurde!? Ich habe mich damals bei befreundeten Juristen erkundigt. Da galt die Regel, sobald ich vom Maibaum weiß hafte ich auch dafür. (das ist jetzt meine Laienmeinung, also besser selbst noch einmal recherchieren) Also kontrolliert eure Maibäume ob sie auch gut befestigt sind!

Weitere Infos dazuz hier:

www.maibaumaktion.de

***

4.5.2014 Schloß Hagerhof

20140503-7069